Bützow+
 

1. Bützower LandRunde wurde ein Erfolg

Zum 5. September 2007 lud der Förderverein „Bützower Land e. V.“ zur 1. Bützower LandRunde ins Gutshaus Hermannshagen. Thema war die Information und Diskussion über ein einheitliches Beschilderungssystem im Bützower Land.
Bild
Der Start einer Serie offener Gesprächsrunden zu Themen rund um das Bützower Land erfolgte wie angekündigt am 5. September 2007 in Hermannshagen. Der Förderverein Bützower Land e. V. ludt zur 1. Bützower LandRunde ins Gutshaus Hermannshagen ein. Thema: Regionales Informationssystem „Info-direkt“:
Ein einheitliches Informationssystem auch im Bützower Land?

Im Naturpark Nossentiner-/Schwinzer Heide ist es bereits bereits Wirklichkeit:
einheitliche Tafeln an zentralen Punkten der Orte und Gemeinden sowie Hinweisschilder informieren über Ortschaften, Natur und Kulturhistorie. Zum Beschilderungssystem "Info-direkt" informierte der Leiter des Naturparks Sternberger Seenland, Volker Brandt, ausführlich. Die angeregte Diskussion im Kreis der ca. 25 Mitglieder und Interessierten aus der Region in angenehmer Atmossphäre, die Gastgeber vom Gutshaus Hermannshagen hatten sogar gekocht, kam zu dem  Ergebnis: Einhellige Befürwortung und die Festlegung weiterer Schritte zur Einführung des Systems im Bützower Land.

Zuvor hatte es eine anschauliche Führung auf dem Gelände vom Gutshaus Hermannshagen gegeben. Auch dafür herzlichen Dank an die Gastgeber um Ulrike Gisbier. 

Direkt zu den Diensten:

Aktuelles

Neues Bützower-Land-Weblog mit aktuellen Inhalten gestartet

mehr...

1. Bützower LandRunde wurde ein Erfolg

mehr...

2. Bützower LandRunde am Mittwoch, den 17. Oktober 2007,

mehr...

 

Datum, Serverzeit

17.12.2018, 13.24 Uhr

 

Förderverein Bützower Land e. V., Dirk Müller, Zum Wald 12c, 18249 Dreetz, Tel.: +49 38450 22430, dm(at)umweltplan.de